Neues Gleis für den Feggendorfer Stolln

Nachdem in den letzten Wochen die Bestände an Gleismaterial für die Erweiterung des untertägigen Streckensystems doch erheblich geschwunden sind, haben wir uns auf die Suche nach „neuem alten Gleis“ gemacht.

Am Dienstag, den 09.02.2016 konnten wir von einem Torfwerk etliche Meter originalgetreues Gleis übernehmen und es zum Stolln transportieren. Nun muss es nach und nach überholt werden und kann dann in der Grube eingebaut werden. Das Gleisprofil „S10“ entspricht genau dem, welches früher im Feggendorfer Stolln für die relativ leichten, von Pferden gezogenen Züge verwendet wurde. Wir nutzen es heute für den Abtransport von Abraum und den Baumaterialtransport mit handverschobenen Förderwagen.

20160209_131640_resized 20160209_123718_resized 20160209_131635_resized 20160209_135035_resized